Komm doch mal rüber

zu ...

 

Sie hat allen Grund zu feiern: die Schlagersängerin Ingrid Peters. Vor 40 Jahren ist ihre erste Schallplatte erschienen und wurde gleich zu einem ihrer größten Hits: "Komm doch mal rüber". Seitdem steht die Saarländerin, 2007 ausgezeichnet mit dem Verdienstorden des Bundeslandes, erfolgreich auf der Bühne, moderiert Radiosendungen, malt in ihrer Freizeit. Derzeit ist sie mit ihrer Konzertreihe "Zurück nach vorne" gemeinsam mit dem Musiker Laurent Kremer, der 2014 das "Das Supertalent"-Finale erreichte, unterwegs. Ein Musikprogramm mit Songs der 1950er- bis 1970er-Jahre, in denen aus der Schülerin, Studentin und Bandsängerin Ingrid Probst die professionelle Sängerin Ingrid Peters wurde.

Unter dem Titel "Zurück nach vorn" präsentieren Ingrid Peters und Laurent Kremer eine Show der musikalischen Wurzeln vor der Zeit ihrer Schlager- und Popkarriere. In eigenen und sehr persönlichen Interpretationen stehen Titel der Beatles, von Joan Baez, Janis Ian, den Carpenters, Chansons von Gilbert Bécaud – auf Deutsch - und vielen anderen auf dem Programm. Natürlich dürfen dabei ihre Hits wie „Komm doch mal rüber“, „Afrika“ oder „Über die Brücke geh’n“ nicht fehlen.

 

 

Photo by: Laurent Kremer